Deutsche Märkte geschlossen

Ende für Windows 7: Darum sollten Sie mit dem Update nicht länger warten

Antonia Wallner
Freie Autorin

Wer noch Windows 7 auf seinem Rechner hat, sollte langsam, aber sicher davon Abschied nehmen. Denn ab Januar 2020 stellt Microsoft den Produktsupport ein und veröffentlicht keine Sicherheitsupdates mehr.

Für das veraltete Betriebssystem Windows 7 läuft bald der Produktsupport aus. (Symbolbild: Getty Images)

Sicherheitsupdates sind lästig, keine Frage. Sobald die Aufforderung erscheint, seinen Rechner zu aktualisieren, klicken wir nur allzu gerne auf “später“. Das machen wir solange, bis sich das System entweder zwangsweise automatisch updatet – oder wir keine Wahl mehr haben.

Microsoft 7: Stichtag im Januar 2020

Im Fall von Windows 7 ist es jetzt so weit. Für das veraltete Betriebssystem gibt es bald keine Sicherheitsupdates mehr. Heißt konkret: Nutzer haben am 14. Januar 2020 das letzte Mal die Möglichkeit, Windows 7 zu aktualisieren. Danach ist Schluss. Endgültig. Zwar funktioniert der Computer auf den ersten Blick wie gewohnt, doch das ist trügerisch. Denn wenn es zu neuen Sicherheitslücken kommt, wird es keine Lösung mehr von Microsoft geben. Danach schützen auch sämtliche Firewalls und Anti-Viren-Programme nicht mehr sicher vor Viren, Trojanern und Hackerangriffen.

Bill Gates: Hier verrät er seine größten Fehler

Gebühr für den Umstieg auf Windows 10

Besser ist es, noch vor dem Stichtag aktiv zu werden und auf Windows 10 umzusteigen. Am bequemsten ist natürlich ein neuer Rechner mit vorinstalliertem Betriebssystem. Sonst werden für die neue Version 145 Euro fällig. Als Geheimtipp gilt eine Nutzung des “Media Creation Tool“, welches die Aktualisierung komplett ohne Zusatzkosten ermöglichen soll. Aber Vorsicht: Bei manchen Drittanbietern verstecken sich auch hier Gebühren.

Auf seiner Homepage gibt Microsoft Tipps für den Umstieg. Vorher noch ein Back-up aller wichtigen Daten anfertigen, dann ist man in jedem Fall auf der sicheren Seite.

VIDEO: Cyberangriff bei British Airways