Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.169,98
    -93,13 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.080,15
    -27,87 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,71 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.782,10
    +21,40 (+1,22%)
     
  • EUR/USD

    1,1317
    +0,0012 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    43.388,94
    -4.287,68 (-8,99%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,14
    -74,62 (-5,18%)
     
  • Öl (Brent)

    66,22
    -0,28 (-0,42%)
     
  • MDAX

    33.711,12
    -63,31 (-0,19%)
     
  • TecDAX

    3.759,02
    -14,20 (-0,38%)
     
  • SDAX

    16.054,71
    -175,92 (-1,08%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.122,32
    -6,89 (-0,10%)
     
  • CAC 40

    6.765,52
    -30,23 (-0,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,85 (-1,92%)
     

Elon Musk ändert seinen Twitter-Namen und inspiriert Fans zu einer neuen Kryptowährung — ihr Wert ist am ersten Handelstag um 825 Prozent gestiegen

·Lesedauer: 2 Min.
GettyImages 1228322928
GettyImages 1228322928

Elon Musk sorgte erneut für ein paar ereignisreiche Tage auf Twitter. Der Tesla-Chef erschuf ungewollt einen neuen Meme-Coin. Der Preis für die Spaß-Kryptowährung schoss direkt am ersten Tag in die Höhe. Am Wochenende änderte der Milliardär den Namen seines Twitter-Accounts in "Lorde Edge" um und löste damit eine Reihe an Spekulationen über den Grund der Namensänderung aus. Ein paar User kreierten daraufhin den Lorde Edge Coin. Am Montag verzeichnete dieser ein Handelsvolumen von fast 27 Millionen US-Dollar. Mittlerweile ist das Volumen wieder auf zehn Millionen Dollar geschrumpft.

Der Preis erreichte zunächst einen Höchststand von 0,00002954 Dollar. Das entspricht einem Anstieg von 825 Prozent gegenüber dem Eröffnungspreis von 0,000003192 Dollar. "Wir sind LIVE und BOOMING! @elonmusk Lorde Edge ist bei uns", verkündete EDGELON, die Gemeinschaft hinter der Ether-basierten Münze, am Sonntag in einem Twitter-Post. Der Unternehmer hat seinen Namen auf Twitter mittlerweile wieder in "Elon Musk" umgeändert.

Aufsichtsbehörden warnen vor Meme-Coins

Von Musk selbst gab es keinen Hinweis darauf, dass er sich an der Münze beteiligt. Er hatte in der Vergangenheit bestätigt, dass er in Bitcoin, Dogecoin und Ether investiere. Billy Markus, der Schöpfer von Dogecoin, sagte am Sonntag auf Twitter, dass Musks neuer Benutzername ein Anagramm für "elder doge" sei. Später relativierte er seine Aussage und schrieb: "Das bedeutet nicht, dass es Absicht war, aber es ist in der Tat ein Anagramm."

Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt haben Anleger zur Vorsicht bei Investitionen in Meme-Coins gemahnt. In einem Fall stieg eine Kryptowährung, die von der Netflix-Serie "Squid Game" inspiriert war, um 75.000 Prozent. Doch die Links zur Website und den Social-Media-Kanälen der Währung sind seit vergangener Woche tot. Alles deutet auf einen Betrug hin.

Musks Namensänderung auf Twitter war Teil eines ereignisreichen Wochenendes auf der Social-Media-Plattform. Am Samstag fragte er seine 63 Millionen Twitter-Follower, ob er zehn Prozent seiner Tesla-Aktien verkaufen solle. Mehr als die Hälfte der 3,5 Millionen Umfrage-Teilnehmer sprachen sich für einen Verkauf aus.

Dieser Artikel wurde von Klemens Handke aus dem Englischen übersetzt. Das Original findet ihr hier.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.