Deutsche Märkte geschlossen

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax stabilisiert sich weiter

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - STABILISIERUNG GEHT WEITER - Der Dax <DE0008469008> dürfte sich am Tag des beginnenden Notenbankertreffens in Jackson Hole zunächst weiter stabilisieren. Schon am Vortag hatte er nach zwischenzeitlichen Verlusten ein leichtes Plus erzielt, nun scheint sich diese Tendenz zunächst fortzusetzen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor dem Auftakt 0,4 Prozent höher auf 13 273 Punkte. Zur Marke von 13 000 Punkten, der er im Vortagstief bis auf 85 Punkte nahe gekommen war, baut er damit wieder etwas Puffer auf. In den USA und Asien zeigte sich eine vergleichbare Entwicklung. Die Märkte warten auf Eindrücke von der mehrtägigen Konferenz in Jackson Hole, die am Donnerstag eingeläutet wird. Im Zentrum der Debatte steht eine Rede von Fed-Chef Jerome Powell, die allerdings erst am Freitag auf der Agenda steht. Die aktuellen Inflationsdaten üben weiterhin einen großen Handlungsdruck auf die Fed aus, schrieb etwa die NordLB. Zuvor beschäftigt am Donnerstag aber auch der aktuelle Ifo-Geschäftsklimaindex die Anleger an der Frankfurter Börse.

USA: - MODERATE GEWINNE - Einen Tag vor dem Beginn des Notenbanker-Treffens in Jackson Hole haben sich die Anleger an den US-Börsen nur vorsichtig aus der Deckung getraut. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> gewann am Mittwoch zum Handelsende 0,18 Prozent auf 32 969,23 Punkte. Für den marktbreiten S&P 500 <US78378X1072> ging es um 0,29 Prozent auf 4140,77 Punkte hoch und der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> legte um 0,28 Prozent auf 12 917,86 Zähler zu.

ASIEN: - GEWINNE - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben am Donnerstag zugelegt. Der japanische Leitindex Nikkei 225 <JP9010C00002> <XC0009692440> stieg kurz vor dem Handelsende 0,7 Prozent. Der Hang-Seng-Index <HK0000004322> in der Sonderverwaltungszone Hongkong gewann 1,2 Prozent und der CSI-300-Index <CNM0000001Y0> mit den 300 wichtigsten Unternehmen des chinesischen Festlands zog um 0,4 Prozent an. Die Führung in Peking kündigte weitere Milliardenhilfen an, um die schwächelnde Wirtschaft des Landes zu stabilisieren.

^

DAX 13220,06 +0,20%

XDAX 13209,51 +0,45%

EuroSTOXX 50 3667,46 +0,41%

Stoxx50 3646,02 +0,25%

DJIA 32969,23 +0,18%

S&P 500 4140,77 +0,29%

NASDAQ 100 12917,86 +0,28%

°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future 150,44 +0,09%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,0004 +0,37%

USD/Yen 136,55 -0,42%

Euro/Yen 136,61 -0,05%

°

ROHÖL:

^

Brent 101,83 +0,61 USD

WTI 95,34 +0,45 USD

°