Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 33 Minuten
  • DAX

    18.658,63
    -68,13 (-0,36%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.028,92
    -18,07 (-0,36%)
     
  • Dow Jones 30

    39.872,99
    +66,22 (+0,17%)
     
  • Gold

    2.419,60
    -6,30 (-0,26%)
     
  • EUR/USD

    1,0848
    -0,0011 (-0,10%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.521,35
    -919,20 (-1,40%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.498,55
    -27,86 (-1,83%)
     
  • Öl (Brent)

    77,96
    -0,70 (-0,89%)
     
  • MDAX

    27.050,19
    -122,17 (-0,45%)
     
  • TecDAX

    3.426,15
    -7,34 (-0,21%)
     
  • SDAX

    15.094,08
    -40,33 (-0,27%)
     
  • Nikkei 225

    38.617,10
    -329,83 (-0,85%)
     
  • FTSE 100

    8.387,04
    -29,41 (-0,35%)
     
  • CAC 40

    8.091,86
    -49,60 (-0,61%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.832,62
    +37,75 (+0,22%)
     

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax nach gutem Vortag träge

FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - KAUM VERÄNDERT - Nach drei starken Tagen zeichnet sich für den Dax DE0008469008 am Mittwoch keine klare Tendenz ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zweieinhalb Stunden vor Xetra-Start prozentual kaum bewegt auf 18 428 Punkte. Nach dem schwachen April hat er zuletzt wieder Kurs auf sein Rekordhoch bei 18 567 Punkten genommen. Der Mittwoch wird erneut geprägt sein von zahlreichen Quartalszahlen im Zuge der Berichtssaison. Der jüngste Schub von den US-Indizes ebbte derweil etwas ab.

USA: - TRÄGE - Den US-Börsen ist am Dienstag nach ihrer jüngsten Erholung die Kraft ausgegangen. Der Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 beendete den Handel mit plus 0,08 Prozent auf 38 884,26 Punkten. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 US6311011026, der an den vergangenen Tagen deutlicher als die Standardwerte-Indizes zugelegt hatte, schloss prozentual fast unverändert bei 18 091,45 Punkten. Für den breit gefassten S&P 500 US78378X1072 ging es um 0,13 Prozent auf 5187,70 Zähler hoch.

ASIEN: - VERLUSTE - Die wichtigsten asiatischen Börsen haben am Mittwoch nachgegeben. Anleger warten auf frische Impulse. Der japanische Leitindex Nikkei 225 JP9010C00002XC0009692440 fiel im späten Handel um 1,6 Prozent. Der CSI 300 CNM0000001Y0 mit den wichtigsten Werten der Festlandbörsen Chinas sank zuletzt rund 0,7 Prozent. In der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong schwächelte der technologielastige Hang Seng HK0000004322. Er büßte 0,4 Prozent ein.

WERBUNG
DAX 18430,05 1,40% XDAX 18438,94 1,19% EuroSTOXX 50 5016,10 1,19% Stoxx50 4455,92 1,27% DJIA 38884,26 0,08% S&P 500 5187,70 0,13% NASDAQ 100 18091,44 -0,01%

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

Bund-Future 131,52 -0,11%

DEVISEN:

Euro/USD 1,0741 -0,12% USD/Yen 155,12 0,28% Euro/Yen 166,64 0,16%

ROHÖL:

Brent 78,06 -0,32 USD WTI 82,78 -0,32 USD

/mis