Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.519,13
    -99,85 (-0,64%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.064,83
    -37,76 (-0,92%)
     
  • Dow Jones 30

    34.938,65
    -205,66 (-0,59%)
     
  • Gold

    1.800,50
    +1,30 (+0,07%)
     
  • EUR/USD

    1,1840
    +0,0032 (+0,27%)
     
  • BTC-EUR

    31.978,47
    -1.446,31 (-4,33%)
     
  • CMC Crypto 200

    894,31
    +18,08 (+2,06%)
     
  • Öl (Brent)

    71,39
    -0,52 (-0,72%)
     
  • MDAX

    34.931,25
    -157,30 (-0,45%)
     
  • TecDAX

    3.623,49
    -20,93 (-0,57%)
     
  • SDAX

    16.294,57
    -125,13 (-0,76%)
     
  • Nikkei 225

    27.970,22
    +136,93 (+0,49%)
     
  • FTSE 100

    6.996,08
    -29,35 (-0,42%)
     
  • CAC 40

    6.531,92
    -46,68 (-0,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.550,56
    -290,15 (-1,96%)
     

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax behält Rekord ich Sichtweite

·Lesedauer: 2 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - REKORD IN SICHTWEITE - Nach dem Angriff des Dax <DE0008469008> auf das Rekordhoch von Mitte Juni am Vortag dürfte es am Mittwoch zunächst ruhiger zugehen am deutschen Aktienmarkt. Der Broker IG taxierte den Leitindex rund zwei Stunden vor dem Handelsbeginn auf 15 706 Punkte und damit minimal über dem Xetra-Schluss vom Dienstag. Am Vortag hatte dem Dax in der Spitze mit knapp 15 753 Zählern nicht mehr viel bis zu seinem Rekordhoch von fast 15 803 Punkten gefehlt.

USA: - MIT MODERATEN GEWINNEN ZU REKORDEN - An den US-Börsen ist der Rekordlauf am Dienstag mit kleinen Schritten weiter gegangen. Der Dow Jones Industrial <US2605661048> hinkt allerdings weiter hinterher. Seine frühen Gewinne verpufften zudem und so ging er letztlich mit plus 0,03 Prozent auf 34 292,29 Punkte fast unverändert aus dem Tag. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> schloss ebenfalls mit plus 0,03 Prozent und stieg damit auf 4291,80 Punkte. Im frühen Handel allerdings war es ihm erstmals in seiner Geschichte gelungen, die Marke von 4300 Punkten zu überwinden. Ebenso stockten die vor allem mit Technologie-Aktien gespickten Nasdaq-Börsen ihre Rekorde auf und konnten sie dann auch halten. Der Auswahlindex Nasdaq 100 <US6311011026> rückte letztlich um 0,33 Prozent auf 14 572,75 Punkte vor.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Die wichtigsten Börsen Asiens haben am Mittwoch in einem insgesamt eher ruhigen Handel keine gemeinsame Richtungs gefunden. Der CSI-300-Index <CNM0000001Y0>, der die Aktien der 300 größten börsennotierten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, stieg zuletzt um 0,6 Prozent, während der Hang Seng <HK0000004322> in Hongkong um 0,1 Prozent fiel. Der japanische Leitindex Nikkei 225 <XC0009692440> <JP9010C00002> hielt sich zuletzt knapp in der Gewinnzone.

^

DAX 15690,59 0,88%

XDAX 15692,37 0,74%

EuroSTOXX 50 4107,51 0,43%

Stoxx50 3540,00 0,22%

DJIA 34292,29 0,03%

S&P 500 4291,80 0,03%

NASDAQ 100 14572,75 0,33%

°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future 172,07 -0,03%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1900 0,03%

USD/Yen 110,51 -0,02%

Euro/Yen 131,50 0,02%

°

ROHÖL:

^

Brent 75,07 +0,31 USD

WTI 73,47 +0,49 USD

°

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.