Deutsche Märkte geschlossen

Dieser Discounter breitet sich in Deutschland aus — er ist völlig anders als Aldi und Lidl

Business Insider Deutschland
black visualisierung luftbild

Deutschland hat einen neuen Schwarzmarkt — mit dieser gezwungen-ironischen Art versucht die Einzelhandelskette Tedi derzeit, sein neues Discounter-Projekt Black zu bewerben. 53 Black-Filialen gibt es bereits, viele davon in Nordrhein-Westfalen.

Die Eröffnung des ersten Ladens ist erst ein Jahr her, die Ziele des Discounters sind ambitioniert: 1.000 Filialen sind innerhalb der nächsten fünf Jahre in Deutschland geplant, erfuhr der Business Insider auf Anfrage. 

Lebensmittel gibt es bei Black nicht, daher dürften die Lebensmittel-Discounter Aldi und Lidl vorerst auch keine Angst vor dem neuen Billig-Markt haben.

Black bietet eine zusammengewürfelte Produktpalette aus den Kategorien Auto & Fahrrad, Schreibwaren, Home & Deko, Accessoires & Bekleidung, Drogerie & Reiniger, Haushalt, Basteln & Kurzwaren, Spielwaren und Party — und das teilweise zu Spottpreisen. 

Weiterlesen auf businessinsider.de