Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 47 Minuten
  • DAX

    15.539,64
    -4,75 (-0,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.105,59
    +16,29 (+0,40%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,03 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.810,60
    -6,60 (-0,36%)
     
  • EUR/USD

    1,1891
    +0,0016 (+0,13%)
     
  • BTC-EUR

    33.235,47
    -1.997,64 (-5,67%)
     
  • CMC Crypto 200

    963,66
    +13,76 (+1,45%)
     
  • Öl (Brent)

    72,92
    -1,03 (-1,39%)
     
  • MDAX

    35.191,60
    +44,69 (+0,13%)
     
  • TecDAX

    3.674,04
    -7,33 (-0,20%)
     
  • SDAX

    16.528,56
    -2,60 (-0,02%)
     
  • Nikkei 225

    27.781,02
    +497,43 (+1,82%)
     
  • FTSE 100

    7.080,08
    +47,78 (+0,68%)
     
  • CAC 40

    6.653,02
    +40,26 (+0,61%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,62 (-0,71%)
     

Diese 30 Bücher und Podcasts braucht ihr diesen Sommer, sagen Szeneköpfe

·Lesedauer: 5 Min.
Auf welche Bücher und Podcasts können Gründerinnen und Gründer derzeit nicht verzichten? Wir haben nachgefragt.
Auf welche Bücher und Podcasts können Gründerinnen und Gründer derzeit nicht verzichten? Wir haben nachgefragt.

Wir haben die Gründer und Gründerinnen von Startups wie Enpal, Erlich Textil oder Emmora gefragt, was sie gerne lesen und hören. Besonders beliebt ist dabei der OMR-Podcast von Philipp Westermeyer. Hier sind ihre vollständigen Empfehlungen für diesen Sommer, von Startup-Lektüre bis Wohlfühl-Roman.

Emanuel Pallua, Gründer von Foodora und Aitme
Emanuel Pallua, Gründer von Foodora und Aitme

Der Foodora-Gründer Emanuel Pallua baut seit zwei Jahren mit Aitme an Robotern, die euch bekochen. In seiner Freizeit liest Pallua derzeit das Buch Inspired: How to Create Tech Products Customers Love von Marty Cagan. Der Autor ist ein Silicon-Valley-Veteran mit Stationen bei HP und Ebay und jetzt Partner bei der Beratung Silicon Valley Product Group. Pallua lobt an dem Buch, dass es Themen sehr spezifisch angeht und „nicht nur rumphilosophiert wird, wie man seine Firma aufstellen kann.“

Als Podcast-Tipp empfiehlt der Aitme-Gründer Masters of Scale von Linkedin-Gründer Reid Hoffman. Inhaltlich sei der Gründer- und Finanz-Podcast weniger spezifisch als das Buch von Cagan, so Pallua, dafür mit sehr guten Gästen, von denen man gute Insights mitnehmen könne. Zu den Gästen zählen die Macher von Beyond Meat, Investor Mark Cuban oder Barack Obama.

Victoria Dietrich, Gründerin von Emmora
Victoria Dietrich, Gründerin von Emmora

Beruflich beschäftigt sich Gründerin Victoria Dietrich vom Bestattungs-Startup Emmora mit dem Tod. Privat liest sie aktuell das Buch Kongo: Eine Geschichte von David Van Reybrouck. Wie der Titel vermuten lässt, behandelt das Sachbuch die Geschichte der Demokratischen Republik Kongo, von der belgischen Kolonialzeit bis heute. Dietrich empfiehlt das Werk als Ablenkung von der Corona-Krise. Es sei wichtig „sich auch außerhalb der GründerInnen-Bubble zu bilden und mit gesellschaftlichen und historischen Themen zu beschäftigen“, sagt sie.

Ihre Hör-Empfehlung ist der Podcast Gefühlsecht von Franziska Trautmann und Katinka Magnussen. Es geht um Themen wie Gefühle, Selbstfindung und Sexualität. Die Gesprächspartner sind Yoga-Lehrer, Astrologen oder Ernährungsberater. „Die Moderatorinnen gehen wirklich in die Tiefe“, sagt Emmora-Gründerin Dietrich. „Für neue Einblicke zu einem selbst.“

Mario Kohle, Gründer von Enpal
Mario Kohle, Gründer von Enpal

Mit seinem Solar-Startup Enpal will Mario Kohle unsere Zukunft retten, wie er sagt. Eine Reihe von prominenten Investoren wie die Zalando-Gründer, Leonardo DiCaprio oder den Cousin von Elon Musk konnte er von seiner Vision bereits überzeugen. Seine Buchempfehlung knüpft daran an. Kohles Lesetipp ist 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert von Yuval Noah Harari. Der israelische Historiker versucht Antworten zu geben auf Herausforderungen wie Nationalismus, Klimawandel und soziale Ungleichheit. Enpal-Gründer Kohle nehme immer wieder die Bücher von Yuval Noah Harari zur Hand, weil er finde, dass sich „in jedem Buch Handlungsempfehlungen für unseren Alltag finden lassen.“

Andre Sierek, Gründer von Bitterliebe
Andre Sierek, Gründer von Bitterliebe

Durch einen Auftritt bei der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ wurden Andre Sierek und sein Food-Startup Bitterliebe bekannt. Der Gründer liebe Biografien und Bücher, die ihn weiterbringen, sagt er. Sein „absoluter Tipp“ an junge Gründer ist Traction: How Any Startup Can Achieve Explosive Customer Growth von Gabriel Weinberg und Justin Mares. Das Buch vermittelt Tipps erfolgreicher Gründer von Kayak, Wikipedia oder Reddit. Weitere Empfehlungen von Andre Sierek sind die Biografie von Nelson Mandela und Unaufhaltsam von Jeff Bezos.

Die Podcasts-Tipps des Bitterliebe-Gründers sind das Morning Briefing von Gabor Steingart, der OMR-Podcast von Philipp Westermeyer sowie Inside Brains von Tim Gabel. Laut Sierek habe Gabel „unfassbar spannende Gäste und stellt extrem schlaue Fragen“. Die Folgen sind meist deutlich länger als zwei Stunden.

Laura Behrens Wu, Gründerin von Shippo
Laura Behrens Wu, Gründerin von Shippo

Laura Behrens Wu ist Deutsche und hat mit Shippo ein erfolgreiches Logistik-Startup im Silicon Valley aufgebaut, das eine halbe Milliarde wert ist. Zur Entspannung lese sie gerne Science-Fiction, so Wu, wie den Roman Project Hail Mary von Andy Weir. Zur Business-Lektüre empfiehlt die Shippo-Chefin Shoe Dog von Phil Knight. Der Autor ist Gründer von Nike und beschreibt, wie er mit damals 50 Dollar den heutigen Sportartikel-Konzern startete.

Auf die Ohren gibt es bei Wu den Podcast Invest Like the Best von Patrick O'Shaughnessy oder das Hörbuch The Splendid and the Vile von Erik Larson über den verstorbenen britischen Premierminister Winston Churchill während des Zweiten Weltkriegs.

Benjamin Sadler, Gründer von Erlich Textil
Benjamin Sadler, Gründer von Erlich Textil

Benjamin Sadler hat mit der Unterwäschemarke Erlich Textil das Thema Nachhaltigkeit aus der Nische geholt. „Das darf kein Trend sein, sondern eine Grundvoraussetzung“, sagte der Kölner im Gespräch mit Gründerszene. Seine Leseempfehlungen sind das T3n-Magazin und die Kochbücher von Yotam Ottolenghi. Der Autor ist Chefkoch des Restaurants Nopi.

Auch Sadler nennt als Hör-Tipp den OMR-Podcast von Philipp Westermeyer, dem Gründer von Online Marketing Rockstars, der zuvor für Bertelsmann arbeitete und dann mehrere Startups aufbaute und verkaufte.

Alexander Graf, Gründer von Spryker
Alexander Graf, Gründer von Spryker

Spryker von Gründer Alexander Graf bietet ein Baukastensystem für Onlineshops für große Unternehmen wie Aldi oder Toyota. Das Startup konnte zuletzt Ende 2020 über 100 Millionen Euro einsammeln und will zum Unternehmen mit Milliardenbewertung aufsteigen, wie Graf im Gründerszene-Podcast verriet. Um sich fortzubilden, liest der Gründer lieber IPO-Prospekte als Business-Bücher. Er empfiehlt die Börsenpapiere von About You, Oatly und Wish.com.

Als Hörtipp nennt Alexander Graf den Doppelgänger-Podcast von Philipp Glöckler und Philipp Klöckner. Glöckler gründete den Nachhaltigkeits-Marktplatz Avocadostore und das gescheiterte Why own it, Klöckner war bei Idealo und dann Rocket Internet tätig. Im Podcast geben sie wöchentlich ein Update zu wichtigen Ereignissen der Tech-Szene.

Christian Wegner, Gründer von Momox und Wisemarkt
Christian Wegner, Gründer von Momox und Wisemarkt

Mit Wisemarkt hat Christian Wegner seinen zweiten Second-Hand-Marktplatz gegründet. Zuvor baute er 15 Jahre lang Momox auf und verkaufte seine Anteile beim Exit 2019 für einen zweistelligen Millionenbetrag. Buchempfehlungen hat Wegner zahlreiche, darunter Punished by Rewards von Alfie Kohn, Antifragilität und Der Schwarze Schwan von Nassim Talib, The One von Gary Keller, Gung Ho von Kenneth Blanchard sowie Wider den Gehorsam und Wider die kalte Vernunft von Arno Gruen. Falls Leute selber mit dem Rauchen aufhören wollen, empfiehlt der Gründer Endlich Nichtraucher! von Allen Carr.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.