Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 45 Minuten

Deutschland plant im nächsten Jahr Rekord-Bruttokreditaufnahme

Brian Parkin und Birgit Jennen
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Um die Konjunktur nach der Corona-Krise wieder in Gang zu setzen, plant die Bundesregierung im nächsten Jahr eine Schuldenaufnahme in beispiellosem Volumen. Laut dem am heutigen Freitag vorgelegten Haushaltsentwurf will der Bund Staatspapiere im Bruttovolumen von fast 419 Milliarden Euro ausgeben.

Im Laufzeitbereich von mehr als vier Jahren sind Anleiheemissionen von insgesamt 190 Milliarden Euro geplant. Über niedrigere Laufzeiten sollen 229 Milliarden Euro beschafft werden.

Das Gesamt-Emissionsvolumen in diesem Jahr beziffert der Entwurf auf 418 Milliarden Euro. Der vorherige Rekord bei der Bruttokreditaufnahme lag 2010 auf dem Höhepunkt der Finanzkrise bei 343 Milliarden Euro.

Überschrift des Artikels im Original:Germany Plans Record Gross Borrowing in 2021 to Help Stem Crisis

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.