Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.663,50
    +697,49 (+2,41%)
     
  • Dow Jones 30

    31.575,39
    +643,02 (+2,08%)
     
  • BTC-EUR

    40.103,80
    +3.600,15 (+9,86%)
     
  • CMC Crypto 200

    967,71
    +39,48 (+4,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.580,29
    +387,95 (+2,94%)
     
  • S&P 500

    3.906,31
    +95,16 (+2,50%)
     

Deutschland: Inflationsrate steigt deutlich

·Lesedauer: 1 Min.

WIESBADEN (dpa-AFX) - In Deutschland haben die Verbraucherpreise im Januar deutlich angezogen. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte, lag das Preisniveau 1,0 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Eine erste Schätzung wurde damit bestätigt. Im Dezember waren die Verbraucherpreise noch um 0,3 Prozent gesunken.

Preistreibend wirke das Ende der zeitweisen Mehrwertsteuersenkung, erklärten die Statistiker. Die Mehrwertsteuer wurde Mitte 2020 für ein halbes Jahr reduziert, um die Verbraucher in der Corona-Krise zu entlasten.

Der für europäische Zwecke erhobene Preisindex HVPI stieg noch deutlicher als der nationale Index. Er erhöhte sich um 1,6 Prozent zum Vorjahr. Der HVPI ist unter anderem für die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) maßgebend. Die EZB hat ihre Ausrichtung in der Corona-Krise massiv gelockert. Sie strebt für die gesamte Eurozone mittelfristig eine Inflation von knapp zwei Prozent an.