Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 8 Minuten
  • DAX

    13.883,81
    +35,46 (+0,26%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.609,31
    +6,64 (+0,18%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,24 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.839,90
    +10,00 (+0,55%)
     
  • EUR/USD

    1,2136
    +0,0053 (+0,44%)
     
  • BTC-EUR

    30.819,19
    +646,20 (+2,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    740,48
    +5,33 (+0,73%)
     
  • Öl (Brent)

    52,61
    +0,25 (+0,48%)
     
  • MDAX

    31.361,65
    +155,17 (+0,50%)
     
  • TecDAX

    3.313,79
    +42,35 (+1,29%)
     
  • SDAX

    15.301,46
    +148,20 (+0,98%)
     
  • Nikkei 225

    28.633,46
    +391,25 (+1,39%)
     
  • FTSE 100

    6.727,81
    +7,16 (+0,11%)
     
  • CAC 40

    5.618,31
    +1,04 (+0,02%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,10 (-0,87%)
     

Deutsche Anleihen stagnieren vor Ifo-Geschäftsklima

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Freitag vor wichtigen Konjunkturdaten kaum von der Stelle bewegt. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> fiel am Morgen geringfügig auf 177,70 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,58 Prozent. Auch an anderen Anleihemärkten in Europa fiel der Handelsstart weitgehend ruhig aus.

Vor dem Wochenende blicken die Anleger nach München. Dort gibt das Ifo-Institut die Ergebnisse seiner monatlichen Unternehmensbefragung bekannt. Das Ifo-Geschäftsklima gilt als wichtigstes Stimmungsbarmeter für die deutsche Wirtschaft. Angesichts der angespannten Corona-Lage und neuen Beschränkungen des öffentlichen Lebens wird mit einer Eintrübung gerechnet.