Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.816,90
    -18,90 (-1,03%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    35.041,95
    +2.156,24 (+6,56%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

DAX-FLASH: Nach Rücksetzer wieder aufwärts

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Mit leichten Kursgewinnen dürfte am Donnerstag das zweite Börsenhalbjahr am deutschen Aktienmarkt beginnen. Nach dem Rücksetzer zur Wochenmitte wird der Dax <DE0008469008> etwas fester erwartet. Der Broker IG taxierte den Leitindex rund zwei Stunden vor dem Handelsbeginn auf 15 600 Punkte und damit knapp ein halbes Prozent über dem Xetra-Schluss vom Mittwoch.

Damit setzt sich das Auf und Ab des Dax auf hohem Niveau der vergangenen Wochen fort. Händler und Analysten wiesen zuletzt immer wieder darauf hin, dass bei nachgebenden Kursen rasch wieder Käufer an den Markt kommen. Das war auch am Vortag zu beobachten. Gleichzeitig hat der Leitindex es zuletzt aber nicht mehr zu einem weiteren Rekordhoch geschafft.

Rückenwind gibt es aus den USA, wo der Dow Jones Industrial <US2605661048> im Handelsverlauf sukzessive zulegen konnte. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> und der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> erreichten sogar weitere Höchstmarken, der Nasdaq 100 konnte die Gewinne am Ende jedoch nicht halten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.