Deutsche Märkte geschlossen

DAVOS: Pariser Minister Le Maire will Konflikt um Digitalsteuer entschärfen

DAVOS (dpa-AFX) - Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire will am Mittwoch (14.15 Uhr) am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos den transatlantischen Streit um die Besteuerung von Digitalkonzernen entschärfen. Bei einem Treffen mit seinem US-Kollegen Steven Mnuchin und dem Generalsekretär der Industrieländer-Organisation OECD, Ángel Gurria, soll der Weg für einen gemeinsamen Plan geebnet werden, hatte der mächtige Pariser Minister angekündigt.

Der schon länger schwelende Konflikt ist brisant, denn Washington hatte wegen der nationalen Digitalsteuer in Frankreich mit Strafzöllen auf Champagner oder Käse gedroht. Nach dem Willen der Präsidenten der beiden Länder, Emmanuel Macron und Donald Trump, soll eine Eskalation jedoch vermieden werden.