Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 35 Minuten

Commerzbank-Chef Zielke für Vollendung der Bankenunion

FRANKFURT (dpa-AFX) - Commerzbank <DE000CBK1001>-Chef Martin Zielke stellt sich hinter den Vorstoß von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) zur Vollendung der europäischen Bankenunion. Er unterstütze die meisten Vorschläge des Finanzministers vollständig, sagte der Manager am Freitag bei einer Veranstaltung in Frankfurt.

Damit Europa seine Stärke entwickeln könne, "müssen wir unsere Hausaufgaben machen. Das bedeutet zunächst einmal, die Bankenunion zu vollenden", sagte Zielke. Europas Wirtschaft würde von einer Vollendung der Bankenunion und einer Kapitalmarktunion profitieren. "Eingequetscht zwischen den USA und China kann Europa nur erfolgreich sein, wenn es stärker zusammenwächst", mahnte der Commerzbank-Chef.

Scholz hatte Anfang November überraschend Bereitschaft für eine europäische Sicherung für Bankguthaben signalisiert. Bedingung sei aber, dass gleichzeitig Risiken im Bankensektor abgebaut würden.