Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.171,93
    -182,87 (-1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.827,24
    -42,88 (-0,88%)
     
  • Dow Jones 30

    40.287,53
    -377,47 (-0,93%)
     
  • Gold

    2.402,80
    +3,70 (+0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,0887
    -0,0013 (-0,12%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.118,30
    +165,23 (+0,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.377,75
    +46,85 (+3,52%)
     
  • Öl (Brent)

    80,25
    +0,12 (+0,15%)
     
  • MDAX

    25.343,43
    -243,97 (-0,95%)
     
  • TecDAX

    3.284,55
    -61,10 (-1,83%)
     
  • SDAX

    14.357,57
    -147,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    40.063,79
    -62,61 (-0,16%)
     
  • FTSE 100

    8.155,72
    -49,17 (-0,60%)
     
  • CAC 40

    7.534,52
    -52,03 (-0,69%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.726,94
    -144,26 (-0,81%)
     

Choices for Change: ofi gibt neue Ziele für 2030 und Aktionspläne für resiliente Lieferketten für Zutaten bekannt

Choices for Change - new ofi sustainability strategy (Photo: ofi)
Choices for Change - new ofi sustainability strategy (Photo: ofi)
  • Neue soziale und ökologische Ziele für 2030 für globale Aktivitäten von ofi gesetzt, die rund 50 Länder umfassen und auf den bestehenden produktspezifischen Strategien für Kakao, Kaffee, Milchprodukte, Nüsse und Gewürze basieren.

  • Starke Fokussierung auf Supply-Chain-Exzellenz zur Verbesserung des Lieferantenengagements und Begrenzung des Lieferkettenrisikos und um den Kunden strengere, überprüfbare Daten für die Entscheidungsfindung und Berichterstattung im Bereich Nachhaltigkeit zur Verfügung zu stellen.

  • Wirkung wird in Partnerschaft mit Landwirten, Regierungen, der Zivilgesellschaft und Kunden von ofi erzielt und durch klare Aktionspläne und von ofi festgelegte Methoden unterstützt.

LONDON, June 18, 2024--(BUSINESS WIRE)--ofi, ein führender Lieferant von Naturally Good Lebensmittel- und Getränkezutaten, gab heute seine neue Nachhaltigkeitsstrategie – mit „Choices for Change" und seinen ehrgeizigen Zielen für 2030 – bekannt.

WERBUNG

Globale Lebensmittelmarken und Einzelhändler sehen sich mit einer wachsenden Verbrauchernachfrage nach nachhaltigen Produkten mit zunehmenden wetterbedingten und anderen Herausforderungen in der Nahrungsmittellieferkette und bedeutender neuer Nachhaltigkeit und damit verbundener anstehender Rechtsvorschriften konfrontiert. Mit „Choices for Change" wird ofi diesen Unternehmen und ihren Kunden bestimmte Entscheidungen ermöglichen, um eine langfristige Wirkung im Rahmen von vier entscheidenden Säulen zu erzielen: Prosperous Farmers (wohlhabende Bauern), Thriving Communities (blühende Gemeinschaften), Climate Action (Klimaschutz) und Regenerating the Living World (Regeneration der lebenden Welt).

Jedes Ziel für 2030 der Choices for Change-Strategie erfüllt die wichtigsten Kundenbedürfnisse, einschließlich:

- Bereitstellung einer verbesserten Lebensunterhaltsunterstützung für eine Million Landwirte, indem sie unterstützt werden, produktiver zu sein und qualitativ hochwertigere Zutaten zu liefern.

- Reduzierung der Scope-3-Emissionen um 30%, während den Kunden nachweisbare, kohlenstoffarme Produkte und Inhaltsstoffe angeboten werden, und um zu Netto-Null-Verpflichtungen beizutragen.

- Versorgung von 2 Millionen Hektar Land mit regenerativer Landwirtschaft, um eine langfristige Widerstandsfähigkeit der landwirtschaftlichen Betriebe und Produkte mit nachweislich positiver natürlicher Wirkung zu schaffen.

Um den Kunden strengere, überprüfbare Daten für die Entscheidungsfindung und Berichterstattung im Bereich Nachhaltigkeit zur Verfügung zu stellen, legt die Strategie den Schwerpunkt auf Supply Chain Excellence. Dies sorgt für Rückverfolgbarkeit, Dateneinblicke, Risikominderung, Verifizierung und eingehende Lieferanteneinbindung und ermöglicht darüber hinaus die richtigen Entscheidungen und umfasst die Suite preisgekrönter technischer Tools von ofi, wie AtSource - das Nachhaltigkeitsmanagementsystem und basiert auf dem Carbon Scenario Planner zur Planung und Kostenberechnung von Klimaschutzmaßnahmen.

Im Rahmen der Einführung der Choices for Change am UN Sustainable Gastronomy Day erklärte Roel van Poppel, Chief Sustainability Officer von ofi: „Choices for Change ist die nächste Phase unserer Reise, die auf unserer jahrelangen Erfahrung in der Verwaltung von Nachhaltigkeitsprogrammen in Hunderten von landwirtschaftlichen Gemeinden aufbaut und sie weiter verstärkt. Unser Team aus über 500 Nachhaltigkeitsexperten von der Elfenbeinküste bis Brasilien, von Vietnam bis Ghana, bringt ein tiefes Verständnis und seine Fähigkeiten in das Unternehmen ein, um einige zentrale ökologische und humanitäre Herausforderungen im Nahrungsmittelsystem zu lösen. Wir bieten unseren Kunden und Partnern die Rückverfolgbarkeit, Erkenntnisse, Fähigkeiten und Auswahlmöglichkeiten, um positive Veränderungen voranzutreiben."

Die führenden globalen Produktplattformen von ofi - Kakao, Kaffee, Milchprodukte, Nüsse und Gewürze - verfügen bereits über spezifische Strategien oder Programme, um Herausforderungen und Chancen jeder Produktlieferkette anzugehen 1. Diese Strategien werden wesentlich sein, um die Ziele im Rahmen von Choices for Change zu erreichen, was darauf abzielt, eine Reihe von Ambitionen zur weltweiten Umsetzung mithilfe einheitlicher Metriken und Definitionen für alle Operationen von ofi in rund 50 Ländern zu konsolidieren. Die Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit Landwirten, Regierungen, der Zivilgesellschaft und den Kunden von ofi – darunter viele der weltweit größten Lebensmitteleinzelhändler, -marken und -hersteller. ofi verfügt über eine lange Tradition von Partnerschaften mit Kunden, um gemeinsame Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und die Wirkung mit über 130 aktiven Kooperationsprogrammen zu skalieren.

A. Shekhar, der CEO von ofi, erläuterte: „Wir wissen, dass die richtigen Handlungen für die Gemeinschaften und unseren Planeten von noch entscheidenderer Bedeutung für unseren langfristigen kommerziellen Auftrag sind, um unseren Kunden Lebensmittelzutaten und -lösungen höchster Qualität zu liefern. Es stattet sie mit aussagekräftigen Narrativen für ihre Kunden aus - diejenigen Personen, die leckere hochwertige und nachhaltige Lebensmittel- und Getränkeprodukte jeden Tag und rund um den Globus genießen möchten."

Heute wird sich dem Unternehmen ofi Mars, die U.S. Agency for International Development, und das Sustainable Food Lab im Rahmen der Innovation Forum Veranstaltung „Making Choices for Change in the global food system" 2anschließen, um zu erörtern, wie die Lebensmittel-Wertschöpfungskette zusammenarbeiten kann, um bessere Entscheidungen in jeder Phase von der Pflanze bis zum Gaumen zu treffen.

Auf die neue Choices for Change-Strategie und die detaillierten Ambitionen, die sie unterstützen, kann auf der Website von ofi zugegriffen werden.

Quellenangaben

  1. ofis bestehende produktorientierte Nachhaltigkeitsstrategien umfassen Cashew Trail, Cocoa Compass, Coffee LENS, Hazelnut Trail, Almond Trail und Dairy Tracks

  2. Kostenlose Anmeldungen für das Webinar können hier erfolgen.

Über ofi

ofi (Olam Food Ingredients) ist eine neue Betriebsgruppe, die aus der Olam Group entstand. ofi bietet nachhaltige, natürliche Lebensmittel und Zutaten mit Mehrwert, sodass Verbraucher die gesunden und genussvollen Produkte genießen können, die sie lieben. Es umfasst branchenführende Geschäfte für Kakao, Kaffee, Milchprodukte, Nüsse und Gewürze. ofi hat eine einzigartige globale Wertschöpfungskettenpräsenz aufgebaut, einschließlich eines eigenen Farmbetriebs, eigenem Ab-Hof-Verkauf und eigener Fertigungsstätten. ofi bildet Partnerschaften mit Kunden zur Nutzung seines komplementären und differenzierten Portfolios an trendigen Lebensmitteln, um gemeinsam Lösungen zu schaffen, die sich ändernde Verbraucherpräferenzen antizipieren und erfüllen, während die Nachfrage nach gesünderen rückverfolgbaren und nachhaltigen Lebensmitteln weiter steigt. Für Abonnements des Newsrooms von ofi besuchen Sie bitte www.ofi.com/news-and-events (Datenschutzerklärung hier). Falls Sie keine Informationen von ofi erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an media@ofi.com. Folgen Sie @ofi-group auf LinkedIn.

Über Olam

Olam Group ist ein führendes Lebensmittelunternehmen und Agrobusiness, das Nahrungsmittel, Zutaten, Futtermittel und Ballaststoffe für 20.200 Kunden weltweit liefert. Weitere Informationen über Olam erhalten Sie unter www.olamgroup.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240618961021/de/

Contacts

Zoe Maddison
Sustainability Communications Manager, ofi
zoe.maddison@ofi.com
Tel.: + 44 7825 904234

Nick Viner
Head of Media, ofi
nick.viner@ofi.com
Tel.: +44 (0)7721160645