Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 9 Minuten
  • Nikkei 225

    37.978,95
    -1.615,45 (-4,08%)
     
  • Dow Jones 30

    39.853,87
    -504,23 (-1,25%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.301,88
    -1.297,13 (-2,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.314,30
    -51,59 (-3,77%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.342,41
    -654,99 (-3,64%)
     
  • S&P 500

    5.427,13
    -128,61 (-2,31%)
     

BYD überholt Volkswagen als Chinas meistgekaufte Automarke

(Bloomberg) -- BYD Co. ist zum ersten Mal Chinas meistgekaufte Automarke und entthront damit die Volkswagen AG.

Weitere Artikel von Bloomberg auf Deutsch:

Der unter anderem von Warren Buffett finanzierte Elektroautohersteller überholte seinen deutschen Rivalen im ersten Quartal und verkaufte mehr als 440.000 Autos in China, wie aus von Bloomberg zusammengestellten Daten hervorgeht. BYD-Chef Wang Chuanfu sagte schon im März, er wolle Volkswagen bis Ende 2023 überholen.

WERBUNG

Volkswagen war seit mindestens 2008 die meistverkaufte Automarke in China — so lange reichen die Daten des China Automotive Technology and Research Center zurück. Im ersten Quartal wurden in China insgesamt 427.247 Fahrzeuge der Marke Volkswagen verkauft, wobei der Anteil der E-Fahrzeuge nur 6% betrug.

Dieser Trend spiegelt den schwindenden Einfluss ausländischer Traditionsmarken wider, da chinesische Elektroautohersteller mit immer ausgefeilteren — und erschwinglicheren — Modellen auftrumpfen.

“BYD ist sehr, sehr stark”, sagte VW-Chef Oliver Blume auf der Automesse in Shanghai letzte Woche. “Am Ende geht es nicht nur um Volumen. Wir wollen ein erfolgreiches Geschäft haben, und es ist wichtiger, hier in China der beste internationale Konzern zu sein.”

Die in Shenzhen ansässige BYD verkaufte im Jahr 2022 1,86 Millionen Fahrzeuge, mehr als in den vier vorangegangenen Jahren zusammen. Im ersten Quartal entfielen zwei von fünf verkauften Fahrzeugen mit Elektroantrieb in China auf den Hersteller.

Weltweit hat BYD im ersten Quartal fast 550.000 Autos verkauft. Das Auslandsengagement wurde intensiviert, wobei Europa, Lateinamerika und die asiatischen Märkte im Vordergrund stehen. Für die USA hat BYD derzeit keine Pläne.

Am Donnerstag sind die Quartalszahlen von BYD fällig. Die Aktien sind in Hongkong in diesem Jahr um 16% gestiegen, was dem Unternehmen einen Marktwert von etwa 747 Milliarden Hongkong-Dollar (87 Milliarden Euro) verleiht, gegenüber 69 Milliarden Euro bei Volkswagen. Tesla Inc. steht derzeit bei 517 Milliarden Dollar (471 Milliarden Euro).

Überschrift des Artikels im Original:BYD Overtakes Volkswagen as China’s Best-Selling Car Brand

--Mit Hilfe von Chunying Zhang.

©2023 Bloomberg L.P.