Deutsche Märkte geschlossen

Bundesregierung hält Gas-Versorgung weiter für gesichert

BERLIN (dpa-AFX) - Trotz der erneut reduzierten Gasliefermenge des russischen Energiekonzerns Gazprom <US3682872078> nach Deutschland sieht die Bundesregierung die sichere Versorgung mit Gas derzeit als weiter gewährleistet an. "Aktuell können die Mengen am Markt beschafft werden, wenn auch zu hohen Preisen. Es wird aktuell noch eingespeichert", teilte eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums am Donnerstag auf Anfrage mit. "Die Versorgungssicherheit ist gewährleistet." Das Ministerium beobachte die Dinge aber sehr genau und sei über die Krisenstrukturen in engstem Austausch mit den relevanten Akteuren.

Wie am Mittwoch angekündigt, hat Gazprom in der Nacht zum Donnerstag seine Gaslieferungen nach Deutschland durch die Ostseepipeline Nord Stream weiter reduziert. Täglich sollen nur noch maximal 67 Millionen Kubikmeter durch die Leitung gepumpt werden. Erneut begründete der Staatskonzern den Schritt mit Verzögerungen bei Reparaturarbeiten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.