Deutsche Märkte schließen in 36 Minuten

Bundesamt warnt vor Sturmflut an der Nordsee und in Hamburg

·Lesedauer: 1 Min.

HAMBURG (dpa-AFX) - Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie hat vor einer Sturmflut in Hamburg, an der Nordsee sowie im Weser- und Elbegebiet gewarnt. Das Nachmittag-Hochwasser beziehungsweise das Abend-Hochwasser an der ostfriesischen Küste und im Weser- und Elbegebiet werden etwa 1,5 Meter höher als das mittlere Hochwasser sein, hieß es am Sonntag. An der nordfriesischen Küste und im Hamburger Elbegebiet werde es bis zu 2 Meter höher als das mittlere Hochwasser eintreten. Die Sturmflutgefahr bestehe bis kurz nach 18.00 Uhr am Sonntagabend. Dann soll auch in Hamburg-St.-Pauli der Scheitelpunkt erreicht werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.