Deutsche Märkte geschlossen

Bundesagentur legt Arbeitsmarktstatistik für September vor

·Lesedauer: 1 Min.

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Die Bundesagentur für Arbeit legt am Mittwoch ihre September-Statistik über die Entwicklung am deutschen Arbeitsmarkt vor. Volkswirte hatten zuletzt trotz der anhaltenden Corona-Krise optimistische Prognosen für die Jobsituation gestellt. Allgemein wird erwartet, dass die Zahl der Arbeitslosen, weiter sinken wird. Im August hatte sie bei 2,955 Millionen gelegen. Im September sinkt die Zahl der Arbeitslosen gewöhnlich gegenüber dem August wegen saisonaler Einflüsse.

Erwartet wird vom Vorstand der Bundesagentur auch eine weitere Aussage zur Zahl der Kurzarbeiter im Monat Juli. Im Juni waren noch 5,36 Millionen Menschen in Deutschland in Kurzarbeit, die Zahl dürfte nun weiter gesunken sein. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hatte das Instrument der Kurzarbeit trotz Milliardenkosten als eines der wirksamsten Mittel im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie bezeichnet.