Deutsche Märkte geschlossen

Bosnischer Serben-Politiker Dodik mit Corona in Klinik

·Lesedauer: 1 Min.

BANJA LUKA (dpa-AFX) - Das serbische Mitglied des bosnischen Staatspräsidiums, Milorad Dodik, liegt mit einer vom Coronavirus ausgelösten Lungenentzündung im Krankenhaus. Ein Test im Universitätsklinikum in Banja Luka ergab am Dienstag, dass der Politiker mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert ist, berichtete das bosnisch-serbische Portal "nezavisne.com" unter Berufung auf das Klinikum.

Dodik war am Montag mit Atembeschwerden und Schmerzen im Magenbereich im Universitätsklinikum aufgenommen worden. Die Ärzte stellten eine beidseitige Lungenentzündung fest.

Dodik (61) ist der mächtigste Politiker im serbischen Landesteil von Bosnien. Er gehört seit 2018 dem dreiköpfigen bosnischen Staatspräsidium an. Von 2010 bis 2018 war er Präsident der Serbenrepublik.