Deutsche Märkte geschlossen

Bitcoin Kurs bei 40k – Gründe, trotzdem bullisch zu bleiben

·Lesedauer: 1 Min.
Bitcoin Kurs bei 40k – Gründe, trotzdem bullisch zu bleiben

BeInCrypto –

Der Bitcoin Kurs handelt momentan knapp über dem horizontalen Unterstützungsbereich von 40.000 US-Dollar. Gleichzeitig erklärt der US-amerikanische Investor Bill Miller, dass die älteste Kryptowährung rund die Hälfte seines Portfolios ausmacht. Außerdem wächst Bitcoins Entwicklerteam rapide und Bitfarm gönnt sich 1.000 BTC fürs eigene Portfolio.

Der Bitcoin Kurs handelt immer noch über einigen wichtigen horizontalen Unterstützungsniveaus, zeigt aber keine entscheidenden bullischen Anzeichen. In der Woche vom 3. bis 9. Januar sank der BTC Kurs auf einen Tiefstand von 40.500 US-Dollar, erholte sich danach aber wieder. Der Rückgang führte zu einem Durchbruch unter das 0,618 Fib-Retracement-Unterstützungsniveau und die Tiefs vom Dezember 2021. Derzeit handelt der Bitcoin Kurs knapp über dem horizontalen Unterstützungsbereich von 40.000 US-Dollar.

Der Beitrag Bitcoin Kurs bei 40k - Gründe, trotzdem bullisch zu bleiben erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.