Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 19 Minuten
  • DAX

    17.712,90
    -124,50 (-0,70%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.910,74
    -25,83 (-0,52%)
     
  • Dow Jones 30

    37.775,38
    +22,07 (+0,06%)
     
  • Gold

    2.395,20
    -2,80 (-0,12%)
     
  • EUR/USD

    1,0652
    +0,0006 (+0,05%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.948,87
    +2.596,43 (+4,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.332,97
    +20,35 (+1,58%)
     
  • Öl (Brent)

    82,10
    -0,63 (-0,76%)
     
  • MDAX

    25.914,07
    -275,37 (-1,05%)
     
  • TecDAX

    3.189,73
    -21,11 (-0,66%)
     
  • SDAX

    13.873,16
    -159,21 (-1,13%)
     
  • Nikkei 225

    37.068,35
    -1.011,35 (-2,66%)
     
  • FTSE 100

    7.832,60
    -44,45 (-0,56%)
     
  • CAC 40

    7.994,26
    -29,00 (-0,36%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.601,50
    -81,87 (-0,52%)
     

Beteiligungsgesellschaft Indus hebt Dividende deutlich an

BERGISCH GLADBACH (dpa-AFX) -Die Beteiligungsgesellschaft Indus Holding DE0006200108 will ihren Aktionären für das abgeschlossene Geschäftsjahr eine deutlich höhere Dividende zahlen. Nach 80 Cent je Aktie im Jahr zuvor schlägt der Vorstand für 2023 eine Ausschüttung von 1,20 Euro je Papier vor, wie das im Nebenwerteindex SDax DE0009653386 notierte Unternehmen am Mittwoch in Bergisch Gladbach mitteilte. Analysten hatten im Schnitt lediglich rund 96 Cent erwartet.

Der Vorstand bestätigte ferner den Umsatz und das operative Ergebnis, die er auf Basis vorläufiger Zahlen bereits Mitte Februar veröffentlicht hatte. Der Erlös verharrte in einem schwierigen Umfeld bei 1,8 Milliarden Euro, während das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) um rund zwölf Prozent auf knapp 150 Millionen Euro stieg.

Für 2024 erwartet der Indus-Führung einen Umsatz von 1,85 bis 1,95 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis (Ebit) zwischen 145 und 165 Millionen Euro. "Gesamtwirtschaftlich bleibt der Ausblick für das Jahr 2024 verhalten", sagte Vorstandschef Johannes Schmidt laut Mitteilung vom Mittwoch.