Deutsche Märkte schließen in 47 Minuten

Bernhard Vogel empfiehlt in Thüringen Minderheitsregierung von FDP und CDU

ERFURT (dpa-AFX) - Thüringens früherer CDU-Ministerpräsident Bernhard Vogel hat der CDU eine Beteiligung an einer Minderheitsregierung unter Führung des neuen Regierungschefs Thomas Kemmerichs (FDP) empfohlen. "Wenn Herr Kemmerich eine Minderheitsregierung bilden würde, sollten wir sie unterstützen - unter der Voraussetzung, dass es keinerlei Zusammenarbeit mit der AfD gibt", sagte der 87-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Vogel war von 1992 bis 2003 Ministerpräsident in Thüringen.

Vogel betonte, dass die AfD für die CDU als Partner nicht in Frage komme. "Wir dürfen auch keine Gesetze verabschieden, nur weil die AfD das will", sagte Vogel. Seiner Meinung nach wären Neuwahlen unangebracht. "Sie würden meines Erachtens nach keine wesentliche Änderung bringen", sagte Vogel. Allerdings glaube er nicht, dass diese Legislatur fünf Jahre dauere.