Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 6 Minuten
  • Nikkei 225

    41.361,86
    +171,18 (+0,42%)
     
  • Dow Jones 30

    40.211,72
    +210,82 (+0,53%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.496,14
    +1.893,78 (+3,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.345,47
    +76,52 (+6,03%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.472,57
    +74,17 (+0,40%)
     
  • S&P 500

    5.631,22
    +15,87 (+0,28%)
     

Belgische Fluggesellschaft Air Belgium stellt Passagierverkehr ein

BRÜSSEL (dpa-AFX) -Die belgische Fluggesellschaft Air Belgium stellt wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten den Passagierverkehr ein. Das Unternehmen wolle sich künftig auf Frachtflüge und das Verleasen von Maschinen konzentrieren, teilte eine Sprecherin am Montag in Brüssel mit. Hintergrund sei das weiter instabile Umfeld infolge von Ereignissen wie der Corona-Pandemie und des Krieges in der Ukraine. Zudem wurden auch die gestiegenen Treibstoffpreise, die Inflation und eine sinkende Kaufkraft von Verbrauchern genannt.

Passagierflüge bis zum 3. Oktober will Air Belgium nach eigenen Angaben noch wie geplant abwickeln. Kunden, die Flüge für die Zeit danach gebucht haben, sollen den Ticketpreis zurückerstattet bekommen. Mitarbeiter aus dem Passagierfluggeschäft will die Unternehmensleitung - wenn möglich - künftig in den anderen Geschäftsbereichen beschäftigen. Derzeit habe Air Belgium 500 Mitarbeiter, hieß es.

Air Belgium war erst 2016 gegründet worden. Zuletzt hatte sich die Gesellschaft im Passagierverkehr auf Flüge nach Südafrika und Mauritius konzentriert.