Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.416,64
    +216,96 (+1,43%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.017,44
    +64,99 (+1,64%)
     
  • Dow Jones 30

    34.382,13
    +360,68 (+1,06%)
     
  • Gold

    1.844,00
    +20,00 (+1,10%)
     
  • EUR/USD

    1,2146
    +0,0062 (+0,51%)
     
  • BTC-EUR

    40.665,79
    -271,75 (-0,66%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,33
    +39,77 (+2,93%)
     
  • Öl (Brent)

    65,51
    +1,69 (+2,65%)
     
  • MDAX

    32.141,17
    +445,60 (+1,41%)
     
  • TecDAX

    3.327,80
    +43,22 (+1,32%)
     
  • SDAX

    15.642,43
    +189,34 (+1,23%)
     
  • Nikkei 225

    28.084,47
    +636,46 (+2,32%)
     
  • FTSE 100

    7.043,61
    +80,28 (+1,15%)
     
  • CAC 40

    6.385,14
    +96,81 (+1,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.429,98
    +304,99 (+2,32%)
     

Bank Lampe stoppte Aktiengeschäft wegen ‘Budgetverfehlungen’

Stephan Kahl
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Das Bankhaus Lampe hat die Schließung des Aktiengeschäfts vollzogen und im am Dienstag veröffentlichten Geschäftsbericht zu 2020 Gründe für den Schritt genannt.

Demnach wurde der Bereich aufgrund “nachhaltiger Budgetverfehlungen und mangelnder wirtschaftlicher Perspektive” aufgegeben. Von der Schließung ist auch der Research-Bereich betroffen.

Der Konzerngewinn blieb mit 4,3 Millionen Euro deutlich unter den 14,6 Millionen Euro von 2019. Der Provisionsüberschuss gab um rund ein Viertel nach, was auch mit der Aufgabe des Aktiengeschäfts begründet wurde.

Laut Geschäftsbericht geht Lampe weiter davon aus, dass der geplante Zusammenschluss mit Hauck & Aufhäuser in diesem Jahr erfolgen wird. Ein Scheitern sei unwahrscheinlich. Im März 2020 hatte die Oetker-Gruppe als Eigentümer den Verkauf von Lampe an Hauck & Aufhäuser vereinbart.

Zugleich warnte Lampe aber davor, dass ein verzögerter Vollzug des Verkaufs tendenziell zum Abzug von Assets under Management führen könnte. Zudem sei auch eine erhöhte Mitarbeiter-Fluktuation möglich.

(Neu: Warnung vor verzögertem Verkauf im letzten Absatz)

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.