Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 56 Minuten
  • Nikkei 225

    28.942,14
    0,00 (0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    33.999,04
    +18,72 (+0,06%)
     
  • BTC-EUR

    22.989,38
    -311,71 (-1,34%)
     
  • CMC Crypto 200

    551,61
    -6,12 (-1,10%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.965,34
    +27,22 (+0,21%)
     
  • S&P 500

    4.283,74
    +9,70 (+0,23%)
     

Bahn-Pünktlichkeit im Fernverkehr erneut unter 60 Prozent

BERLIN (dpa-AFX) - Die Fernzüge bei der Deutschen Bahn (DB) sind im Juli erneut besonders unpünktlich gewesen. Lediglich 59,9 Prozent der Fahrten kamen im vergangenen Monat zur vorgesehenen Zeit ans Ziel, wie der Konzern am Freitag mitteilte. Damit blieb die Pünktlichkeitsquote zum zweiten Mal in Folge unter 60 Prozent. Im Vormonat war mit 58 Prozent der schlechteste Wert seit 2010 erreicht worden.

"Weiterhin intensive Bautätigkeit im gesamten Netz der DB sowie die sehr hohe Auslastung der Züge und der zentralen Schienenwege wirken sich zurzeit stark auf die Pünktlichkeit aus", teilte die Bahn am Freitag zur Begründung mit. Der Konzern zählt einen Fernzug als pünktlich, solange er nicht mit mehr als sechs Minuten Verzögerung am Ziel ankommt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.