Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 21 Minuten
  • Nikkei 225

    27.749,95
    -507,30 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.368,47
    -543,34 (-1,51%)
     
  • BTC-EUR

    37.432,18
    -107,05 (-0,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.010,47
    +1,08 (+0,11%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.506,90
    -386,86 (-2,60%)
     
  • S&P 500

    4.577,11
    -85,74 (-1,84%)
     

ARD will mehr längere Dokus in der Mediathek anbieten

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die ARD plant mehr längere Dokus für die Mediathek. Die Intendantin des Bayerischen Rundfunks (BR), Katja Wildermuth, sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Gerade Jüngere schauen im Netz mehr Langformate. Wir müssen dafür auch ein gutes Mediathek-Angebot machen." Sie ergänzte, die ARD sei exzellent bei Reportagen und Dokus. "Bislang haben viele Redaktionen jedoch vorwiegend für kürzere Fernsehmagazin-Formate produziert." Die neue Programmstrategie sehe vor, dass mehr non-lineare, längere Formate entstehen. "Es gibt oft Recherchen, die mehr als einen Magazinbeitrag tragen."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.