Deutsche Märkte geschlossen

ANALYSE-FLASH: UBS senkt BASF auf 'Sell' - Ziel 37 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Großbank UBS hat BASF <DE000BASF111> von "Neutral" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 52 auf 37 Euro gesenkt. Analyst Andrew Stott reduzierte in einer am Donnerstag vorliegenden Studie seine Schätzungen für das operative Ergebnis der Branche im kommenden Jahr auf ein Niveau im Schnitt 10 Prozent unter dem Marktkonsens. Die Resultate des zweiten Quartals dürften zwar erneut robust ausgefallen sein, aber nun schnell im Rückspiegel verschwinden, so der Experte. Die Branche erlebe angesichts der Gasversorgungskrise und mieser Verbraucherstimmung eine schwierige Zeit. Stott empfiehlt Arkema, BASF, Clariant und Givaudan neu zum Verkauf. Seine Empfehlungen für Evonik und Wacker Chemie streicht er./ag/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.07.2022 / 18:52 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.07.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.