Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.813,03
    +29,26 (+0,23%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.448,31
    -6,55 (-0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    31.097,26
    +321,83 (+1,05%)
     
  • Gold

    1.812,90
    +5,60 (+0,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0426
    -0,0057 (-0,54%)
     
  • BTC-EUR

    18.462,93
    -397,94 (-2,11%)
     
  • CMC Crypto 200

    420,84
    +0,70 (+0,17%)
     
  • Öl (Brent)

    108,46
    +2,70 (+2,55%)
     
  • MDAX

    25.837,25
    +13,80 (+0,05%)
     
  • TecDAX

    2.894,52
    +8,90 (+0,31%)
     
  • SDAX

    11.930,60
    +49,41 (+0,42%)
     
  • Nikkei 225

    25.935,62
    -457,42 (-1,73%)
     
  • FTSE 100

    7.168,65
    -0,63 (-0,01%)
     
  • CAC 40

    5.931,06
    +8,20 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.127,84
    +99,11 (+0,90%)
     

ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt About You auf 'Neutral' - Ziel 22 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat die Aktie des Online-Modehändlers About You <DE000A3CNK42> von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 29 auf 22 Euro gesenkt. Die Lebenshaltungskosten stiegen und machten das Leben teurer, schrieb Analystin Georgina Johanan in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. In einigen Bereichen einschließlich Bekleidung seien die Ausgaben noch solide, weil Kunden hier Nachholbedarf hätten, doch dürfte sich dies in der zweiten Jahreshälfte schnell ändern. Die Auswirkungen der steigenden Kosten auf das verfügbare Einkommen machten sich dann stärker bemerkbar. Für den europäischen Einzelhandelssektor bleibt die Expertin daher vorsichtig. Neben About You stufte sie auch Asos, Associated British Foods und Boohoo auf "Neutral" ab und bleibt nur für Inditex und Moonpig auf "Overweight"./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 20.06.2022 / 22:16 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 21.06.2022 / 00:15 / BST

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.