Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    35.154,10
    +458,62 (+1,32%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Salzgitter auf 35 Euro - 'Overweight'

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Salzgitter AG <DE0006202005> von 28,50 auf 35,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die Stahlpreise dürften sich nach der Rally seit dem vergangenen August ungefähr für die nächsten zwölf Monate auf einem gesunden Niveau halten, schrieb Analyst Luke Nelson in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie zu europäischen Stahlwerten. Die Zahlen für das abgelaufene Quartal dürften zudem zu steigenden Konsensschätzungen für 2021 führen. Bei Salzgitter sollte der freie Cashflow zum Eigenkapital (FCFE) - also die Maßzahl, wie viel Bargeld als Dividende oder Aktienrückkauf an die Anteilseigner des Unternehmens ausgeschüttet werden kann - zum Jahreswechsel einen positiven Wendepunkt erreichen. Zudem attestiert Nelson dem Konzern eine glaubwürdige Strategie zur Reduzierung von CO2-Emissionen./gl/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.07.2021 / 23:12 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 08.07.2021 / 00:15 / BST

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.