Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.284,19
    -247,44 (-1,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.348,60
    -78,54 (-2,29%)
     
  • Dow Jones 30

    29.590,41
    -486,27 (-1,62%)
     
  • Gold

    1.651,70
    -29,40 (-1,75%)
     
  • EUR/USD

    0,9693
    -0,0145 (-1,47%)
     
  • BTC-EUR

    19.746,40
    -73,62 (-0,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    434,61
    -9,92 (-2,23%)
     
  • Öl (Brent)

    79,43
    -4,06 (-4,86%)
     
  • MDAX

    22.541,58
    -725,73 (-3,12%)
     
  • TecDAX

    2.656,28
    -46,58 (-1,72%)
     
  • SDAX

    10.507,96
    -402,46 (-3,69%)
     
  • Nikkei 225

    27.153,83
    -159,30 (-0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.018,60
    -140,92 (-1,97%)
     
  • CAC 40

    5.783,41
    -135,09 (-2,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.867,93
    -198,88 (-1,80%)
     

ANALYSE-FLASH/ Jefferies: Asundexian-Studien von Bayer gemischt

NEW YORK (dpa-AFX) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Bayer <DE000BAY0017> nach Phase-II-Studiendaten zum Blutgerinnungshemmer Asundexian auf "Buy" mit einem Kursziel von 70 Euro belassen. Beide vorgestellten Studien hätten zwar die Sicherheitsendpunkte erreicht, aber nicht die primären Endpunkte für die Wirksamkeit, schrieb Analyst Charlie Bentley in einer am Sonntag vorliegenden Studie. In der Studie zu Hirninfarkten habe zumindest der sekundäre Endpunkt eine Verringerung der Fälle um rund 20 Prozent gezeigt im Vergleich zu Placebo. Der Medikamentenkanditat der Konkurrenz, Milvexian, habe in solch einer Studie zwar auch den primären Endpunkt verfehlt, beim sekundären aber eine Senkung der Fälle um 30 Prozent gezeigt./mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.08.2022 / 10:01 / ET

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.08.2022 / 10:01 / ET