Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    35.152,91
    -370,40 (-1,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

ANALYSE-FLASH: Berenberg belässt Gerresheimer auf 'Buy' - Ziel 115 Euro

·Lesedauer: 1 Min.

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Gerresheimer <DE000A0LD6E6> nach Zahlen zum zweiten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 115 Euro belassen. Der Hersteller von Spezialverpackungen für die Pharmabranche habe etwas gemischt abgeschnitten, schrieb Analyst Scott Bardo in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Der Barmittelentwicklung (Free Cashflow) sei schwach gewesen und im Gegensatz zum ersten Quartal habe das Unternehmen nicht vom Verkauf von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen an Factoringgesellschaften profitiert. Beim Wachstum aber bewege sich Gerresheimer in die richtige Richtung./la/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.07.2021 / 07:34 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.