Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 19 Minuten

Aktien New York Schluss: Träger Abschluss einer starken Woche

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Nur wenig verändert und ohne klare Richtung haben die US-Aktienmärkte am Freitag eine gewinnträchtige Woche abgeschlossen. Erneut war das spannende Rennen um die US-Präsidentschaft das alles beherrschende Thema am Markt. Dabei haben sich die Chancen für Präsident Donald Trumps demokratischen Herausforderer Joe Biden zuletzt erheblich verbessert. Neue US-Arbeitsmarktdaten wirkten sich leicht positiv auf die Notierungen aus.

Der Dow Jones Industrial <US2605661048> endete mit einem Minus von 0,24 Prozent bei 28 323,40 Punkten. Daraus resultierte jedoch ein satter Wochengewinn von knapp 7 Prozent, womit der Leitindex seinen Vorwochenverlust von rund 6,5 Prozent mehr als wettmachte. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> schloss am Freitag 0,03 Prozent tiefer bei 3509,44 Zählern. Der Nasdaq 100 <US6311011026> stieg um 0,11 Prozent auf 12 091,35 Punkte.