Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.795,85
    +101,34 (+0,74%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.776,81
    +19,76 (+0,53%)
     
  • Dow Jones 30

    33.761,05
    +424,38 (+1,27%)
     
  • Gold

    1.818,90
    +11,70 (+0,65%)
     
  • EUR/USD

    1,0257
    -0,0068 (-0,66%)
     
  • BTC-EUR

    24.047,11
    +69,74 (+0,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    574,64
    +3,36 (+0,59%)
     
  • Öl (Brent)

    91,88
    -2,46 (-2,61%)
     
  • MDAX

    27.907,48
    +11,32 (+0,04%)
     
  • TecDAX

    3.192,17
    -1,93 (-0,06%)
     
  • SDAX

    13.229,37
    +32,71 (+0,25%)
     
  • Nikkei 225

    28.546,98
    +727,65 (+2,62%)
     
  • FTSE 100

    7.500,89
    +34,98 (+0,47%)
     
  • CAC 40

    6.553,86
    +9,19 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.047,19
    +267,27 (+2,09%)
     

Aktien New York: Erholung vom schwächeren Start in den August

NEW YORK (dpa-AFX) - An den jüngsten Rücksetzer am US-Aktienmarkt hat sich zur Wochenmitte eine Erholungsbewegung angeschlossen. Nach überwiegend positiv aufgenommen Quartalsberichten zahlreicher Unternehmen sowie vor in Kürze anstehenden Konjunkturdaten legte der Dow Jones Industrial <US2605661048> am Mittwoch im frühen Handel um 0,67 Prozent auf 32 612,51 Zähler zu.

Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> stieg um 0,75 Prozent auf 4121,80 Zähler. Der Nasdaq 100 <US6311011026> gewann 1,23 Prozent auf 13 057,65 Zähler. In den zwei vorangegangenen Tagen hatten die US-Indizes nach einem ungewöhnlich starken Monat Juli geschwächelt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.