Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 32 Minuten
  • DAX

    15.349,93
    -109,46 (-0,71%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.139,01
    -25,59 (-0,61%)
     
  • Dow Jones 30

    34.168,09
    -129,61 (-0,38%)
     
  • Gold

    1.814,70
    -15,00 (-0,82%)
     
  • EUR/USD

    1,1201
    -0,0044 (-0,39%)
     
  • BTC-EUR

    32.659,61
    -1.302,37 (-3,83%)
     
  • CMC Crypto 200

    834,75
    -21,06 (-2,46%)
     
  • Öl (Brent)

    87,25
    -0,10 (-0,11%)
     
  • MDAX

    32.980,92
    -153,12 (-0,46%)
     
  • TecDAX

    3.366,12
    -45,20 (-1,32%)
     
  • SDAX

    14.900,14
    -39,51 (-0,26%)
     
  • Nikkei 225

    26.170,30
    -841,03 (-3,11%)
     
  • FTSE 100

    7.478,39
    +8,61 (+0,12%)
     
  • CAC 40

    6.954,05
    -27,91 (-0,40%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.542,12
    +2,82 (+0,02%)
     

Aktien New York: Dow Jones und S&P 500 erklimmen erneut Rekordhöhen

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Rally an der New Yorker Wall Street setzt sich fort: Gleich zum Handelsstart am Dienstag kletterten Dow Jones Industrial und S&P 500 auf ein Rekordhoch, während die technologielastigen Nasdaq-Börsen leicht nachgaben. Die etwas schwächer als erwarteten Stimmungsdaten aus der Industrie im Monat Dezember dämpften die gute Laune der Anleger allerdings kaum.

Die Investoren, so hieß es von Händlern, setzten wohl in erster Linie darauf, dass sich die US-Wirtschaft als robust gegenüber der Verbreitung der Omikron-Variante erweise. Zudem seien die Umsätze aktuell noch dünn, so dass auch deshalb die Rekorde nicht überraschten.

Der Dow Jones Industrial <US2605661048> gewann im frühen Handel 0,77 Prozent auf 36 866,90 Punkte. Der S&P 500 <US78378X1072> stieg um 0,27 Prozent auf 4809,53 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> sank dagegen um 0,50 Prozent auf 16 419,75 Punkte./ck

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.