Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 57 Minuten

Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichte Erholung vom Kursrutsch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem durch die Zuspitzung der Gaskrise verhagelten Wochenstart hat der Dax <DE0008469008> am Dienstag etwas erholt. Am Markt seien bereits am Vortag Schnäppchenjäger unterwegs gewesen, stellte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners fest. Diese dürften die günstigeren Kurse zum Einstieg genutzt haben. Auch schwache deutsche Konjunkturdaten konnten dem nichts anhaben.

So ging es für den deutschen Leitindex am Dienstag kurz nach dem Handelsauftakt um 0,56 Prozent auf 12 832,55 Punkte nach oben. Noch deutlicher erholte sich der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte mit plus 1,56 Prozent auf 25 053,36 Zähler. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> ging es 0,42 Prozent nach oben.

Am Vortag hatte der wohl längerfristige Stopp russischer Gaslieferungen durch die Pipeline Nord Stream 1 für tiefrote Kurse an der Frankfurter Börse gesorgt. "Allerdings wagen sich viele im Vorfeld der EZB-Zinsentscheidung vom Donnerstag nicht aus der Deckung", so Altmann.