Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 5 Minute

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax mangelt es nach Rekord an neuer Kraft

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt treten am Dienstag nach der jüngsten Rekordrally auf die Bremse. Der Dax <DE0008469008> lag am Dienstag im frühen Handel knapp mit 0,01 Prozent im Minus bei 13 725,11 Punkten, nachdem die Anleger über den 13 900 Punkten am Vortag schon kalte Füße bekommen hatten. Der MDax <DE0008467416> verlor am Dienstag 0,03 Prozent auf 30 942,01 Punkte.

Zu Wochenbeginn hatte der Dax mit 13 907 Punkten eine neue Bestmarke gesetzt, hatte dann aber spät gemeinsam mit der Wall Street unter Gewinnmitnahmen gelitten. In New York hatten die Anleger die Unsicherheit wegen der anstehenden Wahlen im US-Bundesstaat Georgia an diesem Dienstag gemieden. Diese gilt als entscheidend für die künftigen Machtverhältnisse im einflussreichen US-Senat.

Zuletzt hatten die weltweit begonnenen Corona-Impfungen und ein neues staatliches Hilfspaket für die weltgrößte Volkswirtschaft USA die Aktienkurse nach oben getrieben. Die Sorge wegen der hohen Infektionszahlen bleiben aber präsent. Wegen der zurückliegenden Feiertage mehren sich die Zweifel daran, dass ein rückläufiger Trend in die Irre führen könnte. "Insofern könnte es für den Dax schwierig werden, die Gewinne weiter auszubauen", mahnt die Helaba.