Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 21 Minuten

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax gibt weiter nach - Anleger bleiben in Deckung

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat am Dienstag seine zu Wochenbeginn erlittenen Verluste etwas ausgeweitet. Der deutsche Leitindex fiel um 0,45 Prozent auf 10 776,68 Punkte und entfernte sich damit weiter von der viel beachteten Marke von 11 000 Punkten. Tags zuvor war das Börsenbarometer fast an die runde Marke heran gelaufen, dann aber zurückgeprallt. Es droht der zweite erfolglose Test binnen Wochen.

Für den MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte ging es am Dienstag um 0,23 Prozent auf 23 810,93 Punkte nach unten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> büßte 0,39 Prozent ein.

"Die Vorsicht ist zurück", fasste Marktstratege Michael McCarthy vom Handelshaus CMC Markets die Gemütslage der Anleger zum aktuellen Stand der Corona-Krise zusammen. "Die Investoren müssen erst den richtigen Ausgleich finden zwischen Lockerungsmaßnahmen auf der einen Seite und der zunehmenden Erkenntnis über das Ausmaß der Schäden für die Wirtschaft auf der anderen." Entsprechend durchwachsen fielen die Vorgaben von den Börsen in den USA und Asien aus.