Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 12 Minuten
  • Nikkei 225

    38.035,32
    -1.119,53 (-2,86%)
     
  • Dow Jones 30

    39.853,87
    -504,23 (-1,25%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.192,83
    -1.578,11 (-2,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.305,83
    -60,06 (-4,40%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.342,41
    -654,99 (-3,64%)
     
  • S&P 500

    5.427,13
    -128,61 (-2,31%)
     

AKTIEN IM FOKUS: Moller-Maersk und DSV ziehen an - Maersk will Schenker nicht

KOPENHAGEN (dpa-AFX Broker) -Die Aktien von A.P. Moller-Maersk DK0010244508 haben am Montag nach dem Rückzug aus dem Bieterverfahren um Schenker um 6,7 Prozent angezogen. Der dänische Logistik- und Transportriese bestätigte einen Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg, wonach er nicht mehr an einer Übernahme der Deutsche-Bahn-Logistiktochter interessiert ist. Die Papiere des Konkurrenten DSV DK0010244508 legten um 5,5 Prozent zu.

Analyst Alex Irving von Bernstein Research hatte bereits unlängst auf DSV als "logischen" Käufer für DB Schenker verwiesen. Als Gründe nannte der das hohe Synergiepotenziel sowie vergleichsweise geringe Integrationsrisiken.