Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 32 Minuten
  • DAX

    13.616,18
    -254,81 (-1,84%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.532,17
    -60,66 (-1,69%)
     
  • Dow Jones 30

    30.937,04
    -22,96 (-0,07%)
     
  • Gold

    1.838,00
    -12,90 (-0,70%)
     
  • EUR/USD

    1,2111
    -0,0057 (-0,47%)
     
  • BTC-EUR

    25.482,55
    -985,18 (-3,72%)
     
  • CMC Crypto 200

    620,94
    -18,97 (-2,97%)
     
  • Öl (Brent)

    52,67
    +0,06 (+0,11%)
     
  • MDAX

    31.121,20
    -441,15 (-1,40%)
     
  • TecDAX

    3.369,26
    -23,10 (-0,68%)
     
  • SDAX

    15.092,72
    -281,89 (-1,83%)
     
  • Nikkei 225

    28.635,21
    +89,03 (+0,31%)
     
  • FTSE 100

    6.583,88
    -70,13 (-1,05%)
     
  • CAC 40

    5.445,17
    -78,35 (-1,42%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.626,06
    0,00 (0,00%)
     

AKTIEN IM FOKUS: Impfstart beflügelt Aktien von Lufthansa und Fraport

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Start der Corona-Impfungen gibt am Montagmorgen den Luftfahrtwerten im MDax <DE0008467416> reichlich Auftrieb. Aktien der Lufthansa <DE0008232125> gehörten mit einem Plus von mehr als vier Prozent zu den Favoriten im Index der mittelgroßen Werte - ebenso wie die Anteile des Flughafenbetreibers Fraport <DE0005773303> mit rund dreieinhalb Prozent. Mit den Impfungen verbinden Anleger die Hoffnung auf eine Erholung der Tourismusbranche, womit auch der Flugverkehr wieder stärker belebt werden dürfte.

Fraport-Papiere verteuerten sich zuletzt um 3,45 Prozent auf 49,12 Euro und kletterten damit zurück über die 21-Tage-Linie, die den kurzfristigen Trend der Papiere signalisiert.

Für die Lufthansa-Anteile ging es mit einem Plus von zuletzt 4,82 Prozent auf 10,33 Euro hoch - damit stiegen Aktien der Fluggesellschaft ebenfalls über die 21-Tage-Linie. Ihnen halfen auch Äußerungen zu Kostensenkungen. Die Fluggesellschaft habe die Kosten in der Corona-Krise deutlich schneller gesenkt als geplant, sagte der Vorstandsvorsitzende Carsten Spohr der "Welt am Sonntag".