Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 5 Minuten

AKTIEN IM FOKUS: Einzelhändler unter Druck - H&M, Next und Colruyt enttäuschen

FRANKFURT (dpa-AFX) -Hiobsbotschaften von H&M, Next und Colruyt haben den Einzelhandelssektor am Donnerstag einmal mehr schwer erwischt. Der Branchenindex Stoxx Europe 600 Retail CH0019112553 rutschte auf einen weiteren Tiefststand seit dem Jahr 2012. Angesichts schwacher Verbraucherstimmung liefert er sich mit minus 45 Prozent im laufenden Jahr ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Immobilienwerten um die rote Laterne in der Branchenübersicht. Letztere leiden vor allem unter der Zinswende.

Papiere des schwedischen Modehändlers H&M SE0000106270 verloren mit zeitweise gut 7 Prozent verglichen mit Next und Colruyt noch am wenigsten. Nach schwachen Geschäften im dritten Geschäftsquartal ist H&M zwar besser in den September gestartet. Nichtsdestotrotz seien die Aussichten auf die kommenden Monate sehr negativ, auch weil Beschaffungskosten wegen des anziehenden Dollars weiter steigen. JPMorgan US46625H1005-Expertin Georgina Johanan sprach von einer massiven Ergebnisenttäuschung. Die Markterwartungen dürften insgesamt um rund 10 Prozent sinken, befürchtet sie.

Für Aktien des britischen Einzelhändlers Next GB0032089863 ging es nach leichter Senkung der Jahresprognose zweistellig abwärts. Sogar gut 21 Prozent sackten die Papiere von Colruyt BE0974256852 ab auf das niedrigste Niveau seit 2005. Auf der Hauptversammlung hatte der belgische Konzern, der unter anderem Supermärkte betreibt, die Aktionäre auf einen deutlichen Gewinnrückgang eingestellt.

Unter den deutschen Werten litten am Donnerstag auch die Anteile des Online-Händlers Zalando DE000ZAL1111 einmal mehr unter den derzeitigen Konsumsorgen, indem sie im Dax DE0008469008 um 2,5 Prozent fielen. Titel des Modehändlers Hugo Boss DE000A1PHFF7 verloren im MDax DE0008467416 auch drei Prozent an Wert, sie wurden nun abgestuft von der Baader Bank. Analyst Volker Bosse verwies dabei neben der Verbraucher-Perspektive auch auf die verschlechterte Kostenlage im Einzelhandel.