Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Europa Schluss: Börsen beenden starke Woche im Minus

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben am Freitag nachgegeben, aber einen klaren Wochengewinn eingefahren. Am Tag des großen Verfalls an den Terminbörsen, dem "Hexensabbat", ließen es die Anleger etwas gemächlicher angehen. Etwas Rückenwind kam vor dem Wochenende von positiven Konjunkturdaten aus Großbritannien und dem Ifo-Geschäftsklima aus Deutschland.

Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> schloss mit einem Minus von 0,42 Prozent bei 3545,74 Punkten. Dennoch sprang für den Leitindex der Eurozone ein Wochenplus von rund 1,7 Prozent heraus. Der französische Cac 40 <FR0003500008> verlor am Freitag 0,39 Prozent auf 5527,84 Punkte. Für den britischen FTSE 100 <GB0001383545> ging es um 0,33 Prozent auf 6529,18 Zähler runter.