Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Europa Schluss: Anleger gehen optimistisch in das Wochenende

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen haben am Freitag etwas weiter zugelegt. Positiven Signalen im US-chinesischen Handelsstreit sowie einem Abkommen zwischen den USA und Japan wurde an den Märkten zuletzt durchaus Beachtung geschenkt. Weniger Einfluss schrieben Experten dagegen einem möglichen Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump zu.

Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> schloss 0,39 Prozent höher bei 3545,88 Punkten. Auf Wochensicht ergab sich dennoch ein Minus von 0,71 Prozent, da am Montag schwache Einkaufsmanagerindizes insbesondere aus der deutschen Industrie europaweit für einen Stimmungsdämpfer gesorgt hatten.

Der französische Cac 40 <FR0003500008> gewann am Freitag 0,36 Prozent auf 5640,58 Punkte. Der britische FTSE 100 <GB0001383545> zog gar um 1,02 Prozent auf 7426,21 Punkte an und erreichte das höchste Niveau seit Anfang August. Das Börsenbarometer profitierte damit von deutlichen Kursgewinnen bei den an der Londoner Börse stark gewichteten Minenwerten <EU0009658624>.