Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 2 Minuten
  • Nikkei 225

    28.328,87
    +204,59 (+0,73%)
     
  • Dow Jones 30

    35.911,81
    -201,79 (-0,56%)
     
  • BTC-EUR

    37.469,46
    -495,59 (-1,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.027,29
    +1,56 (+0,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.893,75
    +86,95 (+0,59%)
     
  • S&P 500

    4.662,85
    +3,82 (+0,08%)
     

AKTIE IM FOKUS: Stabilus unter Druck nach Abstufung durch JPMorgan

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem Anstieg um fast ein Fünftel vom Tief Ende November sind die Aktien von Stabilus <LU1066226637> am Mittwoch unter Druck geraten. Eine Verkaufsempfehlung der Bank JPMorgan ließ den Kurs am Morgen um gut sechs Prozent absacken. Damit waren die Papiere der mit Abstand größte Verlierer im SDax <DE0009653386> der kleineren Börsentitel. Sie fielen wieder unter die 200-Tage-Linie, einen Indikator für den längerfristigen Trend.

Analyst Jose Asumendi von JPMorgan rechnet mit einem schwierigen Jahresbeginn des Herstellers von Gasdruckfedern und hydraulischen Dämpfern. Im Automobilgeschäft dürften die Produktionszahlen starken Schwankungen unterliegen. Weltweit sei mit niedrigen Pkw-Produktionszahlen zu rechnen bei gleichzeitig steigenden Kosten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.