Werbung
Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 12 Minuten
  • DAX

    18.236,08
    -118,68 (-0,65%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.846,43
    -23,69 (-0,49%)
     
  • Dow Jones 30

    40.665,02
    -533,08 (-1,29%)
     
  • Gold

    2.399,40
    -57,00 (-2,32%)
     
  • EUR/USD

    1,0889
    -0,0012 (-0,11%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.057,15
    -697,17 (-1,17%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.334,41
    +3,51 (+0,26%)
     
  • Öl (Brent)

    82,40
    -0,42 (-0,51%)
     
  • MDAX

    25.466,50
    -120,94 (-0,47%)
     
  • TecDAX

    3.302,06
    -43,59 (-1,30%)
     
  • SDAX

    14.434,80
    -70,20 (-0,48%)
     
  • Nikkei 225

    40.063,79
    -62,56 (-0,16%)
     
  • FTSE 100

    8.161,28
    -43,61 (-0,53%)
     
  • CAC 40

    7.545,80
    -40,75 (-0,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.871,22
    -125,68 (-0,70%)
     

AKTIE IM FOKUS: Sartorius mit Tief seit März 2020 - Chefwechsel im Herbst 2025

FRANKFURT (dpa-AFX) -Die Aktien von Sartorius DE0007165631 haben auf den Abschied des Unternehmenschefs mit Kursschwankungen reagiert. Einem neuerlichen Tief seit März 2020 folgte der Dreh ins Plus und inzwischen ein weiteres Tief mit rund 200 Euro.

Der langjährige Vorstandsvorsitzende Joachim Kreuzburg will seinen bis November 2025 laufenden Vertrag zu Ende führen, aber nicht mehr verlängern. Börsianer betonen in ersten Reaktion auch auf die Telefonkonferenz, dass der Abschied nichts mit dem Geschäftsverlauf zu tun habe. Es werde aber damit gerechnet, dass Sartorius vor den Mitte Juli anstehenden Halbjahresergebnisse noch Eckdaten veröffentlicht.