Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 32 Minuten
  • Nikkei 225

    23.363,07
    -55,44 (-0,24%)
     
  • Dow Jones 30

    26.519,95
    -943,24 (-3,43%)
     
  • BTC-EUR

    11.298,99
    +28,28 (+0,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    262,74
    -9,95 (-3,65%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.004,87
    -426,48 (-3,73%)
     
  • S&P 500

    3.271,03
    -119,65 (-3,53%)
     

AKTIE IM FOKUS: Nordex kratzen nach Auftragszahlen am Hoch seit Sommer 2019

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach Auftragszahlen haben die Papiere von Nordex <DE000A0D6554> am Mittwoch ihre jüngste Kursschwäche abgelegt. Weit vorne im Nebenwerteindex SDax <DE0009653386> legten sie um rund vier Prozent zu auf 13,54 Euro.

Damit gerät ihr jüngsten Zwischenhoch von 13,74 Euro vom Montagvormittag wieder in den Blick. Gelingt der Sprung darüber, wäre es der höchste Kurs seit dem Sommer 2019.

Jefferies-Analyst Constantin Hesse nannte den Auftragseingang im dritten Quartal solide. Die Nachfrage sei trotz einiger coronabedingter Verzögerungen nach wie vor über alle Regionen hinweg ordentlich gewesen.

Nordex reagieren auf Auftragsdaten für gewöhnlich recht stark. Sie hatten deshalb bereits seit Ende September kräftig angezogen.