Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 7 Minuten
  • Nikkei 225

    40.063,79
    -62,56 (-0,16%)
     
  • Dow Jones 30

    40.665,02
    -533,08 (-1,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    58.995,66
    -728,74 (-1,22%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.335,96
    +5,06 (+0,38%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.871,22
    -125,68 (-0,70%)
     
  • S&P 500

    5.544,59
    -43,68 (-0,78%)
     

AKTIE IM FOKUS: Fedex steigen auf Jahreshoch - Anleger setzen auf Abspaltung

NEW YORK (dpa-AFX) -Abspaltungsfantasie für das Frachtgeschäft hat die Aktien von Fedex US31428X1063 am Mittwoch im vorbörslichen US-Handel auf ein neues Jahreshoch von 293 US-Dollar getrieben. Die Papiere des Logistikkonzerns kosteten damit gut 14 Prozent mehr als am Vortag an der Wall Street. Sollten sich der Konzern tatsächlich für einen Spin-off entscheiden, hält UBS-Analyst Thomas Wadewitz sogar einen Anstieg auf etwa 390 Dollar für möglich.

Zunächst kündigte das Unternehmen aus Memphis mit dem Quartalsbericht zwar nur an, alle Optionen durchzurechnen. Brian Ossenbeck von JPMorgan hält aber zumindest ein Festhalten am Status Quo inzwischen für eine unwahrscheinliche Variante. Innerhalb des Konzerns sei die Sparte nur etwa halb so hoch bewertet, wie entsprechende börsennotierte Konkurrenten.

Ossenbeck sprach daher mit "Overweight" auch gleich eine Empfehlung aus und hob sein Kursziel auf momentan am Markt führende 359 Dollar an. Möglichen Kommentaren, dass der erhöhte Umsatzausblick für 2025 im aktuellen Wirtschaftsumfeld zu aggressiv sei, nahm Ossenbeck zudem vorsorglich gleich Wind aus den Segeln.