Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.416,64
    +216,96 (+1,43%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.017,44
    +64,99 (+1,64%)
     
  • Dow Jones 30

    34.382,13
    +360,68 (+1,06%)
     
  • Gold

    1.844,00
    +20,00 (+1,10%)
     
  • EUR/USD

    1,2146
    +0,0062 (+0,51%)
     
  • BTC-EUR

    39.815,89
    -1.494,77 (-3,62%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,33
    +39,77 (+2,93%)
     
  • Öl (Brent)

    65,51
    +1,69 (+2,65%)
     
  • MDAX

    32.141,17
    +445,60 (+1,41%)
     
  • TecDAX

    3.327,80
    +43,22 (+1,32%)
     
  • SDAX

    15.642,43
    +189,34 (+1,23%)
     
  • Nikkei 225

    28.084,47
    +636,46 (+2,32%)
     
  • FTSE 100

    7.043,61
    +80,28 (+1,15%)
     
  • CAC 40

    6.385,14
    +96,81 (+1,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.429,98
    +304,99 (+2,32%)
     

AKTIE IM FOKUS: Covestro vorbörslich gefragt - Wird optimistischer für 2021

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein optimistischer Ausblick lässt die Aktien von Covestro <DE0006062144> am Mittwoch vorbörslich weiter steigen. Am Vortag hatten sie bereits zu den größten Dax-Gewinnern gezählt, nun ging es für die Aktien des Kunststoffkonzerns beim Broker Lang & Schwarz rasant weiter nach oben um mehr als vier Prozent. Sie werden damit wohl die derzeit bei 58,40 Euro verlaufende 50-Tage-Linie hinter sich lassen. Am Vortag war diese noch eine zu hohe Hürde.

Der Konzern traut sich 2021 eine noch deutlichere Erholung des operativen Gewinns zu. Dank einer guten Entwicklung der Gewinnmargen wird nun ein Ebitda von 2,2 bis 2,7 Milliarden Euro in Aussicht gestellt, bislang waren dies nur 1,7 bis 2,2 Milliarden. Analyst Markus Mayer von der Baader Bank sieht daraufhin Luft nach oben, was die Markterwartungen betrifft. Dies gelte neben dem Ebitda in noch größerem Maße für den freien Mittelzufluss. Dieser wird nun bei 1,3 bis 1,8 Milliarden Euro prognostiziert, bislang wurden bis zu 1,4 Milliarden angepeilt.