Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.068,21
    +66,19 (+0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.880,42
    +41,28 (+0,85%)
     
  • Dow Jones 30

    38.766,11
    +176,95 (+0,46%)
     
  • Gold

    2.330,70
    -18,40 (-0,78%)
     
  • EUR/USD

    1,0732
    +0,0023 (+0,21%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.034,17
    +6,66 (+0,01%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.388,97
    +0,81 (+0,06%)
     
  • Öl (Brent)

    79,95
    +1,50 (+1,91%)
     
  • MDAX

    25.483,51
    -235,92 (-0,92%)
     
  • TecDAX

    3.322,72
    -30,54 (-0,91%)
     
  • SDAX

    14.472,36
    +105,30 (+0,73%)
     
  • Nikkei 225

    38.102,44
    -712,12 (-1,83%)
     
  • FTSE 100

    8.142,15
    -4,71 (-0,06%)
     
  • CAC 40

    7.571,57
    +68,30 (+0,91%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.914,56
    +225,68 (+1,28%)
     

AKTIE IM FOKUS: Cancom stark - Deutsche Bank sehr optimistisch

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) -Eine Kaufempfehlung der Deutschen Bank hat den Papieren von Cancom DE0005419105 am Montag kräftigen Schub gegeben. Analyst Lars Vom-Cleff verlieh seinem Optimismus mit einem kurzfristigen "Catalyst Call" weiteren Nachdruck. Sein Kursziel liegt bei 42 Euro. Am Morgen sprangen Cancom um über 7 Prozent auf 32,28 Euro an. Sie näherten sich damit ihrem jüngsten Zwölfmonatshoch bei fast 33 Euro.

Die Bremse bleibe noch angezogen, dabei drehe der Motor bereits höher, so Vom-Cleff. Er hob seine Umsatz- und Ergebnisprognosen bis 2026 an. In seiner kurzfristigen Empfehlung betont er zudem, dass der Gegenwind über- und Chancen unterschätzt würden.

Im laufenden Jahr liegen Cancom mit gut 8 Prozent Kursplus vor dem Konkurrenten Bechtle DE0005158703 mit ihren nur gut 2 Prozent.