Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 55 Minuten

AKTIE IM FOKUS: BMW enttäuscht mit Ausblick auf den Rest des Jahres

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von BMW <DE0005190003> sind am Mittwochmorgen nach einem gesenkten Jahresausblick gefallen. Auf der Handelsplattform Tradegate gaben sie im Vergleich zum Xetra-Schluss des Vortages um 1,5 Prozent nach. Zuletzt wurden die Papiere mit 52,70 Euro bezahlt. Die Münchener erzielten im ersten Quartal im Kerngeschäft mit Autos nur eine operative Marge von 1,3 Prozent - am Vorabend hatte der Konzern die Prognose für das Gesamtjahr auf 0 bis 3 Prozent gesenkt.

"Die Erwartungen von BMW für den Rest des Jahres müssen sich erheblich eingetrübt haben", sagte ein Händler. Anders seien die gesenkten Prognosen für 2020 nicht zu verstehen. Der Aktienkurs habe zuletzt einen guten Lauf gehabt. Seit dem Crash-Tief von Mitte März hatten sich die Papiere um 46 Prozent erholt und damit noch stärker als der europäische Automobilsektor <EU0009658681>.