Deutsche Märkte öffnen in 2 Minuten

AKTIE IM FOKUS: Anleger-Vertrauen in Nordex sinkt

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) -Ein gesenkter Gewinnausblick hat die Aktien von Nordex DE000A0D6554 am Dienstag im vorbörslichen Handel nach unten gerissen. Auf Tradegate verloren die Titel des Windanlagenherstellers 4,6 Prozent verglichen mit dem Xetra-Schlusskurs am Vortag.

Die Hamburger erwarten im laufenden Jahr bei der Marge gemessen am Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) jetzt nur noch das untere Ende der bisherigen Prognosespanne. Grund für den Pessimismus seien die fortwährenden Unterbrechungen der Lieferketten, Folgekosten aus Projektverzögerungen sowie das inflationäre Preisumfeld. Ein Händler gab zu bedenken, dass Nordex nun im Schlussquartal ein positives operatives Ergebnis (Ebitda) brauche, um selbst die gekürzten Ziele noch erreichen zu können.

Die kräftige Kurserholung der Nordex-Papiere mit einem Plus von fast 50 Prozent seit ihrem Zwischentief von Mitte Oktober ist jetzt erst einmal beendet. Sie fallen wieder zurück unter die Zehn-Euro-Marke. Am Vortag hatten die Titel schon merklich Schwung verloren und letztlich deutlich tiefer geschlossen, nachdem sie an der wichtigen 200-Tage-Durchschnittslinie als Indikator für den längerfristigen Trend abgeprallt waren./ajx/zb

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------